Todesdrohung per WhatsApp verängstigt Schüler

Über den bei Kindern und Jugendlichen beliebten Messenger WhatsApp wird derzeit eine Audio-Nachricht wie ein Kettenbrief weitergereicht: „Wenn du es nicht weiterschickst, wirst du morgen nicht mehr leben“ heißt es darin. Wie das Landeskriminalamt (LKA) in Niedersachsen mitteilte, haben sich Lehrerinnen und Lehrer aus verschiedenen Städten an die Polizei gewandt, da die Nachricht Schülerinnen und Schüler teilweise massiv verängstigt. Generell ist die Nutzung des Messengers mit Problemen verbunden, WhatsApp wurde in der Vergangenheit mehrfach aufgrund schwerer Sicherheitsmängel kritisiert. Über die Zugriffsmöglichkeiten der App – unter anderem auf das vollständige Adressbuch und den Kalender des Mobiltelefons – und weitere Daten- und Jugendschutzprobleme des Messengers informiert klicksafe.de, die EU-Initiative für mehr Sicherheit im Netz.

Schreibe einen Kommentar