Aktive Videoarbeit für die Informatik

Unter dem Motto „Dreh dein Bild der Informatik“ schreibt die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) gemeinsam mit der  Schweizer Informatik Gesellschaft (SI) und den Bundesweiten Informatikwettbewerben (BWINF) einen Videowettbewerb für Schülerinnen und Schüler und Studierende aus. Gesucht werden persönliche Statements und Zugänge zur Informatik. Zur thematischen Ausrichtung heißt es in der entsprechenden Pressemeldung  der GI e.V. vom 1.9.2015: „Mit Hilfe eines Videos soll das Bild der Informatik bzw. von Informatikerinnen und Informatikern dargestellt werden. Im Fokus könnten folgende Fragen stehen:
• Wo überall „ist Informatik drin“?
• Wie beeinflusst Informatik das Leben heute und in Zukunft?
• An welchen Problemen arbeiten Informatikerinnen und Informatiker?
• Welche Kompetenzen bringen sie dabei ein und mit welchen Methoden arbeiten sie?
• Mit welchen technischen und gesellschaftlichen Fragen setzen sie sich auseinander?
• Warum kann es für jeden nützlich und wichtig sein, sich mit Informatik und Informatiksystemen auszukennen? Ist Informatik kreativ?“ (…) Wer sich also berufen fühlt einen Imagefilm für die Informatik zu drehen, dem winken Preigelder und bundesweite Beachtung. Die Videoproduktionen müssen bis zum 30.11.2015 angemeldet werden und bis zum 15.1.2016 eingereicht sein.
Weitere Informationen erhalten Informatik begeisterte Filmemacher/innen unter http://www.gi.de/videopreis

Schreibe einen Kommentar