Auszubildende sind zufrieden mit ihrem Betrieb, aber nicht mit ihrer Berufsschule!

Den Ergebnissen einer Befragung von rund 1.350 Auszubildenden zufolge, ist die große Mehrheit (76 Prozent) zufrieden bis sehr zufrieden mit ihrer betrieblichen Berufsausbildung. Weniger gut schneiden dagegen die Berufsschulen ab. Nicht einmal die Hälfte der Auszubildenden ist mit dem dortigen Unterricht zufrieden. Bemängelt wird vor allem die fehlende Abstimmung der Unterrichtsinhalte mit der Tätigkeit im Unternehmen und den Prüfungsanforderungen. Durchgeführt wurde die Untersuchung am Schmalenbach Institut der Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften der TH Köln. Befragt wurden bundesweit Auszubildende aus den Bereichen Handel, Industrie und der Dienstleistungsbranche. In wie weit (digitale) Medien im untersuchten Kontext zum Tragen kommen, war nicht Gegenstand der Untersuchung.

Schreibe einen Kommentar