Alle Artikel in: Jugendmedienschutz

„Mobbing stoppen“ – Facebooks neues Informations-Portal

Das neue Anti-Mobbing-Portal des Sozialen Netzwerks soll Betroffenen, Eltern und Lehrerinnen und Lehrern helfen, mit Mobbingfällen umzugehen und bietet auch Informationen für diejenigen, denen Mobbing vorgeworfen wird. Nutzer, die einen Mobbingfall auf Facebook melden, werden direkt zum neuen Portal weitergeleitet. „Mobbing stoppen“ entstand in einer dreijährigen Zusammenarbeit mit Experten des Yale Center for Emotional Intelligence und soll einen einfachen und schnellen Zugang zu Informationen und Hilfestellungen ermöglichen. In Deutschland unterstützen Klicksafe, PlayBack Berlin e. V. und die Stiftung Digitale Chancen das Projekt.

Die Nominierungen für den „klicksafe Preis für mehr Sicherheit im Internet“ stehen fest

Die Stiftung Digitale Chancen hat eine Pressemeldung anlässlich der Bekanntgabe der Nominierten für den „klicksafte Preis 2014“ herausgegeben. Im diesjährigen Gremium von Expertinnen und Experten aus Medienpädagogik, Verbraucherschutz und anderen im Themenfeld aktiven Verbänden, hatten wir vergangene Woche aus einer Vielzahl von Beiträgen diejenigen auszuwählen, die auf Grund ihrer besonderen Qualitäten für den Preis in Frage kommen…. (Stiftung Digitale Chancen / Berlin, 20.05.2014) Bereits zum achten Mal wird der „klicksafe Preis für mehr Sicherheit im Internet“ vergeben. Der diesjährige Fokus des Wettbewerbs liegt auf den „Chancen und Herausforderungen des mobilen Internets“. Zur Teilnahme aufgerufen waren daher insbesondere solche Angebote und Initiativen, die die mobile Internetnutzung mittels Smartphones und Tablets thematisieren. Die Nominierten des klicksafe Preises 2014 in der Kategorie Webangebote (Webseiten und -portale, Chats oder Blogs) sind: FragFINN-App, fragFINN e.V. Kindernetz.de mit der Kinder-Community Netztreff (www.kindernetz.de), Südwestdeutscher Rundfunk www.seitenstark.de, Seitenstark e.V. In der Kategorie Projekte (Kampagnen, Veranstaltungen für Internetnutzer oder auch dramaturgische Bearbeitungen wie Theaterstücke oder Videos) hat die Jury folgende Bewerber für den begehrten Preis nominiert: Digitale Helden, Gemeinnützige Digitale Helden GmbH in Vorgründung …

Jugendmedienschutz aktiv mitgestalten

Bis zum 19. Mai können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger noch an einer Online-Konsultation zum Entwurf eines neuen Jugendmedienschutz-Staatsvertrags beteiligen. Im Fokus der Konsultation stehen die Themenbereiche „Filme & Spiele im Internet“, „Alterskennzeichnung bei Telemedienangeboten und der Folgen“ und die Finanzierung von „jugendschutz.net“. Auf Basis der durch die eingebrachten Ideen und Vorschläge gewonnenen Erkenntnisse soll nach Abschluss der Konsultation ein Staatsvertragsentwurf erarbeitet werden.